Überblick:

dänische Modelabels

 - aitems
 -
Cream
 -
Danefae
 -
Imitz
 -
Kaffe
 -
Lise Lindvig
 -
Lysgaard
 -
mbyM
 -
Octopus
 -
Oxmo
 -
Phobia
 -
Rules by Mary
 -
S`NOB
 -
Saint Tropez
 -
Sirup
 -
St-Martins
 -
Stylesnob
 -
Tokyo Jane
 

 

Modelabels der Stars

 - dVb
 -
Edun
 -
Elizabeth and James
 -
House of Deréon
 -
Intimates
 -
L.A.M.B.
 -
Pretty Green
 -
Sean John
 -
Topshop
 -
Twenty8Twelve
 -
William Rust
 

Mehr zum Thema Bekleidung:

 - Bekleidung
 -
Damenbekleidung
 -
Damenmode
 -
Felix Kleidung
 -
Herren
 -
Herrenbekleidung
 -
Hersteller
 -
Hosen
 -
Jacken
 -
Kleidung
 -
Markenkleidung
 -
Markenmode
 -
Modeschmuck
 -
Pullover
 -
Textilien
 -
UV-Kleidung

Impressum

 

 

Rules by Mary – Der gewagt skandinavische Style

Gewagter kann Mode kaum sein – das Label Rules by Mary präsentiert sich als schwedische Marke mit Wagnis und Mut. Die Stücke sind gewagt gestaltet, klassisch geschnitten und aufwendig in Szene gesetzt und präsentieren sich als Fashion mit Biss.

 

 

 
Schwebend umspielend

Das Label Rules by Mary richtet sich an experimentierfreudige Frauen, die es lieben, sich selbst neu zu entdecken und den eigenen Charakter mit der Wahl von Modestücken zu unterstreichen. Der Stil des Labels ist dabei stets klar definiert. Weite Schnitte sollen den weiblichen Körper umspielen, ihn in Szene setzen, das Verborgene aber auch geheim halten.

Die Komposition aus dunklen, jedoch beeindruckend charmanten Farben mit auffälligen Prints hat sich zu dem wichtigsten Charakterzug der schwedischen Modemarke Rules by Mary entwickeln können und wird weltweit mit diesen Designern in Verbindung gebracht. Das Ziel der kreativen Köpfe ist es, mit jeder Kollektion unverwechselbare Damenmode zu schaffen, die die Persönlichkeit einer Frau unterstreicht.

 

 

 

Die aktuelle Kollektion von Rules by Mary

Rules by Mary hat wieder einmal eine beeindruckende Kollektion geschaffen, die gewagter und ausgefallener kaum sein könnte. Die zahlreichen Stücke der schwedischen Fashionmarke sind eine Hommage an das russische Ballett Petrushka. Die weiten Schnitte sollen die zahlreichen Marionetten  und künstlerischen Züge einer Frau symbolisieren, zugleich stehen sie aber auch für Unantastbarkeit. Die aktuelle Kollektion von Rules by Mary ist eine Art Reise durch Realität und Traum und präsentiert sich verspielt, zugleich aber auch erzählend.

 

 

 
Dunkle Farben und verspielte Ornamente sind die Markenzeichen der aktuellen Kollektion. Die Stücke von Rules by Mary werden in Deutschland für rund 25 bis 110 Euro angeboten. Am kostenintensivsten sind dabei die weit geschnittenen Kleider des schwedischen Labels.